Schulrugby


In OÖ läuft seit Herbst 2017 eine Schulrugby-Offensive mit dem erklärten Ziel, Schul-Rugby-Teams in allen Altersklassen von U6 bis U18 zu bilden. Über 250 Kinder konnten vergangenes Jahr im Zuge von Schnupper-Einheiten bereits Rugby ausprobieren. Unsere Vision ist, dass Rugby in Oberösterreichs Schulen flächendeckend Fuß fasst und jedes Kind in der Schule unseren Sport kennen lernt.

Rugby ist in vielen Ländern bereits als Schulsport etabliert. Rugby bzw. Rugby-bezogene Spiele und Übungen können leicht im Unterricht eingesetzt werden, da der Material-Aufwand relativ gering ist (ein Rugby-Ball und ein markiertes Spielfeld sind bereits ausreichend) und das Regelwerk an den Entwicklungsstand und die Rugby-Vorkenntnisse der Kinder angepasst werden kann. Es gibt mehrere für den Regelunterricht geeignete kontaktlose (Tag-Rugby) und kontaktarme (Touch-Rugby) Varianten des Rugby-Spiels. Beim Rugby wird neben der Motorik und Kondition vor allem die soziale Interaktion der Schülerinnen und Schüler gefördert – Rugby ist ein Sport, bei dem das Team im Vordergrund steht und man nur gemeinsam als Team erfolgreich sein kann. Respekt und Solidarität stehen im Vordergrund.

Neben Schnupperstunden im Unterricht bieten wir interessierten Lehrer/innen zahlreiche Übungs- und Spiel-Unterlagen, Trainings-Equipment und Möglichkeiten zur Fortbildung. Bei Interesse, Rugby auch an Ihrer Schule zu präsentieren bzw. aktiv im Unterricht einzusetzen, melden Sie sich einfach bei uns.